Es ist eine harte Woche

Crystal Palace (+550) gegen Chelsea (-175), Unentschieden (+320)

Chelsea (13-1-2, 40 Punkte) überquert die Themse am Samstag, 17. Dezember, zu treffen mit Londoner Café Crystal Palace (4-3-9, 15 Punkte) in der 17. Ausgabe der englischen Premier League.

Chelsea ist derzeit an der Spitze der Premier League und auf dem Weg zum Titel 2016-17. Sie haben sechs Punkte Vorsprung vor den Zweit- und Drittplatzierten Liverpool und Arsenal, was ihnen gegen die anderen Titelanwärter zumindest einen Vorsprung von zwei Spielen beschert.

Es ist eine harte Woche für die anderen Top-Teams. Arsenal und Manchester City stehen aufeinander und profitieren von Chelsea. Und Liverpool steht gegen Everton, das letzte Woche gegen Arsenal gewinnen konnte.

Chelsea steht diese Woche nicht vor der gleichen Herausforderung. Palace konnte nur eines seiner letzten zehn Spiele gewinnen, während die Blues derzeit in einer Gewinnserie von zehn Spielen sind. Abgesehen von einem Spielfehler zu Beginn der Saison hat Chelsea eine ansonsten perfekte Bilanz.

Palace war in dieser Saison nicht allzu glücklich. Sie sind erst vor kurzem aus einer katastrophalen Niederlagenserie von sechs Spielen ausgeschieden und drohen in die Abstiegszone zu rutschen. Sie liegen derzeit drei Punkte vor dem Abstieg und nur noch vier Punkte von der Tabellenspitze entfernt.

Aber Palace hatte am Mittwoch im Spiel gegen Manchester United kein Unentschieden. Die Partie endete 1: 1, bis Zlatan Ibrahimovic in der 88. Minute den Siegtreffer erzielte.

Es gibt Hoffnung für Crystal Palace, insbesondere bei Newcomer Christian Benteke, dem ehemaligen Stürmer von Liverpool, der in dieser Saison für £ 27 Millionen unterschrieben wurde. Mit acht Treffern führt er das Tor zu Palace und ist zum Eckpfeiler des Palace-Angriffs geworden.

Aber es ist wahrscheinlich nicht genug, um die aktuelle Chelsea Seite zu überwinden. Die Blues zeigten letzte Woche ihre Vielseitigkeit, als sie gezwungen wurden, ohne einen verletzten Eden Hazard zu spielen. Sie zeigten, dass sie auf keinen einzigen Spieler angewiesen sind und gegen Sunderland einen 1: 0-Sieg erringen konnten.

Hazard wird am Wochenende gegen Crystal Palace zurück sein und Chelsea wird wieder ihre beste Startelf spielen.